Mein neuer Blog!

Mein neuer Blog! Online casino

Liebe Besucher, herzlich willkommen auf meiner neuen Seite, DrückGlück casino lydia-hauenschild.de. Auf dieser Seite möchte ich mit euch über alltägliche Dinge aus meinem Leben sprechen. Ich ermutige euch dabei ausdrücklich, von der Online casino Kommentarfunktion Gebrauch zu machen, um eine gepflegte Unterhaltung zu führen.

Mein erster Beitrag soll sich um das drehen, was ich gestern DrückGlück casino erlebt habe. Ich bin von Beruf Krankenschwester und wie einige von euch wissen, ist dies ein sehr stressiger Beruf. Krankenschwestern arbeiten im DrückGlück casino Schichtsystem, was sehr auf den Körper und auf den Geist schlagen kann. Diese Woche habe ich Online casino Nachtschicht. Das bedeutet, dass ich von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens arbeiten muss, manchmal auch länger. Gestern hatte ich nun eine solche Nachtschicht und bin morgens nach Hause gekommen. Es ist dann immer ein seltsames Gefühl, nach Hause zu kommen, wenn die anderen Leute sich fertig machen für ihre Arbeit oder für die Schule. Ich sehe unweit von meiner Wohnung dann immer sehr viele Schüler auf ihren Bus warten.

Wie dem auch sei, ich habe um 7 Uhr wie üblich eine Online casino Kleinigkeit gegessen, danach meine Zähne geputzt und mich anschließend auf den Weg ins Bett gemacht. Fast immer bin ich dermaßen müde, dass ich innerhalb einer DrückGlück casino Minute einschlafen kann. So auch gestern. Ich hatte dann drei Stunden lang einen tiefen Schlaf, doch plötzlich wurde ich geweckt. Die Wohnung neben mir wird gerade renoviert, genauer gesagt schon seit drei Wochen. Ich habe plötzlich einen sehr lauten Krach gehört, der mich sofort aus meinem tiefen, schönen Schlaf gerissen hat. Was ist das denn, fragte ich mich mit roten Augen. Es war der Lärm einer Bohrmaschine, die sich sehr penetrant irgendwo reinbohrte – nicht nur in meiner Nachbarswohnung, auch in meinen Schlaf. Meine Laune war am Tiefpunkt. Ich brauchte dringend Schlaf, denn abends ging es wieder ins Krankenhaus zur Online casino Nachtschicht. Ich habe mich sehr über den Lärm geärgert. Ich konnte nichts machen, denn das war ja nicht verboten – die Handwerker arbeiteten innerhalb der erlaubten Lärmzeiten. Ich hatte keine andere Wahl, als mich in meine Decke einzugraben, um wenigstens etwas von dem Lärm zu unterdrücken.

Dies ist mir dann mehr schlecht als recht gelungen, sodass ich gar nicht mehr richtig schlafen konnte und nur drei Stunden Schlaf auf meinem Online casino Konto hatte. Am DrückGlück casino Nachmittag war ich dann dermaßen energielos, dass ich zu nichts zu gebrauchen war. Ursprünglich wollte ich im DrückGlück casino Supermarkt Lebensmittel einkaufen, doch dies fiel nun flach, da ich einfach nur müde und antriebslos war. Ich wollte einfach nur ins Online casino Bett. Müde und wütend legte ich mich dann letztendlich um 17 Uhr ins Bett und wachte erst um 20 Uhr wieder auf. Mein Tag war wegen dieser Handwerker ruiniert! Ich hatte nun auch keine Zeit mehr, irgendetwas zu tun, außer mich direkt fertig zu machen. Um 9 Uhr bin ich dann wieder zur Arbeit gefahren. So sieht also ein Tag im Leben einer DrückGlück casino Krankenschwester aus.

Liebe Leser, was sagt ihr dazu? Wie hättet ihr reagiert? Sind hier vielleicht noch andere Krankenschwestern? Ich hoffe, dass ihr diesen Online casino Artikel fleißig kommentiert. Ich möchte mit euch gerne diskutieren. Vielen Dank und bis dahin!